Spenden Kontakt

Essen Verteilen – Armut Lindern

Wussten Sie, dass in der Schweiz 8.2 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze leben? Und dass jährlich etwa 2 Millionen Tonnen Lebensmittel im Abfall landen? 

Die Schweizer Tafel verteilt täglich rund 16 Tonnen überschüssige, einwandfreie Lebensmittel in 12 Regionen der Schweiz an soziale Institutionen und Abgabestellen zu Gunsten armutsbetroffener Menschen.  

Wir bauen an der Brücke vom Überfluss zum Mangel und helfen direkt und praktisch bedürftigen Menschen in der Schweiz - helfen Sie mit!

Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihr Interesse.

Aktuelles

  • 12. September 2019

    Austausch und gemeinsames Kochen am Mitarbeitendenanlass

    Letzte Woche trafen sich die Schweizer Tafel Mitarbeitenden aller Regionen am Hauptsitz in Kerzers zu einem Teamevent.

    zum Artikel
  • 14. September und 30. November 2019

    "Ein Einkauf mehr" für Menschen in Not

    Beim Einkaufen ein Produkt mehr kaufen und damit von Armut betroffenen Menschen helfen. Der Lions Club Zumikon führt an den Samstagen vom 14. September und 30. November im Migrosmarkt Zumikon die Aktion "Ein Einkauf mehr" durch.

    zum Artikel
  • 26. August 2019

    Wo is(s)t die Zukunft?

    Die Globalance Bank organisiert am 1. Oktober 2019 in Zürich einen Anlass zum Thema Nahrungsmittelnot und Verschwendung. Beatriz Schreib, Präsidentin des Gönnervereins, wird mit einem Vortrag die Arbeit der Schweizer Tafel vorstellen.

    zum Artikel
  • 21. August 2019

    Yvonne Kurzmeyer erhält Brandenberger Preis

    Herzliche Gratulation! Die Gründerin der Schweizer Tafel wird mit dem 200'000 Franken dotierten Brandenberger Preis ausgezeichnet.

    zum Artikel
  • 19. August 2019

    Hallo Velo spendet Rüebli

    Gestern Sonntag, 18. August 2019 fand das Berner Velo Festival Hallo Velo statt. Heute morgen durfte die Schweizer Tafel zehn Kisten übrig gebliebene Bio Rüebli und Radiesli in Empfang nehmen. Herzlichen Dank!

    zum Artikel
  • August 2019

    Tabuthema Armut - Die neue Tafelpost ist da

    Die diesjährige Ausgabe unseres Magazins widmet sich dem Thema Armut. Armut - ein Tabuthema? Wir lassen Armutsbetroffene und Sozialarbeiterinnen zu Wort kommen und haben bei Caritas-Direktor Hugo Fasel nachgefragt.

    zum Artikel