Spenden Kontakt

21. November 2018

Ein30 m langes Kunstprojekt – mit Spenden für die Schweizer Tafel

Zum 500-Jahr-Jubiläum der reformierten Kirche Stammheim wurde Mike Albrow aus Oberstammheim angefragt, ob er nicht ein farbenfrohes Werk realisieren möchte.

Der Künstler führte in der Folge 3 Workshops durch, in denen er ein Werk gemeinsam mit Kindern, Erwachsenen und Senioren realisierte. «Ich habe die Formen mit Holzkohle gezeichnet», verrät er. Anschliessend seien während der Workshops die Farben hinzugefügt worden. «Und so wurde das Gemälde langsam lebendig.» Das Werk trug den Namen «Feier des Lebens» und ist in Albows Augen «eine Darstellung von allem was hier in unserem Dorf ist.» Es entstanden 3 grosse Leinwände, die die Empore der Kirche schmückten. Im Gottesdienst von Anfang November wurde das 30 Meter lange Werk mit einer Finissage verabschiedet. Teilstücke des Bildes konnten gegen eine selbstbestimmte Spende nach Hause genommen werden.

Mike Albrow, ein gebürtiger Engländer, der 1989 eine Schweizerin heiratete und hier seit 1991 lebt, entschied, sämtliche Spenden der Schweizer Tafel zukommen zu lassen.

Eine gelungene Aktion, wir gratulieren und bedanken uns herzlich!

Mehr zum Projekt

Mehr Bilder von Mike Albrow

 

3_DSC02455 - Kopie.jpg2_DSC02466 - Kopie.jpg1_col 2018 - Kopie.JPG