Spenden Kontakt

22. November 2019

16. Suppentag 

Grosse Solidarität und über 160'000 Franken Spenden

Der 16. Suppentag war ein grosser Erfolg. Ganze 4'500 Liter Suppe wurden geschöpft und über 160'000 Franken Spenden gesammelt. 

Der 16. Suppentag ist Geschichte. Ganze 4'500 Liter Suppe wurden ausgeschöpft. Dafür  konnten wir rund 158'000 Franken Spenden entgegennehmen. Zusätzlich wurde über die Plattform Copalana 5'300 Franken online für den Suppentag einbezahlt. Wir freuen uns riesig über den Erlös und die grosse Solidärität mit armutsbetroffenen Menschen. Herzlichen Dank allen Besucherinnen und Besuchern des Suppentags

Patrick Hess und Georg Jenni von Schindler

Unzählige prominente Persönlichkeiten aus Kultur, Sport, Wirtschaft und Politik unterstützten gestern vor Ort den Suppentag.Tatkräftig halfen sie beim Suppenschöpfen mit. Zum Beispiel auch das Kader von Schindler Schweiz:

"Wir sind stolz mitzuhelfen, weil der Erlös des Suppentags wirklich bedürftigen Menschen zu Gute kommt", so Schindler CEO Patrick Hess. 

Grosse Medienpräsenz

Der Suppentag fand auch in den Medien grossen Anklang. Lokalfernsehen und -radios und eine grosse Anzahl Print- und Onlinemedien berichteten über unseren nationalen Spendenanlass. 

Ein grosses Merci an die Organisatorinen und Organisatoren

Möglich ist der alljährliche Spendenanlass nur dank unseren treuen Organisatoren, allen voran dem Gönnerverein der Schweizer Tafel, der Credit Suisse und lokalen Service-Clubs. Ihnen und all den unzähligen Helferinnen und Helfern danken wir von Herzen. Zu erleben, mit welchem Herzblut sich am Donnerstag alle gemeinsam für Menschen in Not engagiert haben, hat uns sehr berührt. 

Sie konnten am gestrigen Suppentag nicht dabei sein? Über Copalana haben Sie noch bis zum 4. Dezember Zeit nachträglich für den Suppentag zu spenden. 

Detaillierte Infos finden Sie in Kürze auf unserer Suppentagseite.