Spenden Kontakt
portrait

«Es muss uns allen klar sein, dass auch in der Schweiz Menschen in Armut leben»

Alexandra Bally

475 033 Franken...

haben die engagierten Schweizer Tafel Fundraising Mitglieder im Jahr 2015 für die Schweizer Tafel zusammen getragen – und decken somit rund 1/6 der laufenden Kosten. Inzwischen nennt sich der Verein "Gönnerverein Schweizer Tafel".

 
Umgerechnet in Autos konnte die Schweizer Tafel dank dem Verein 7 Kühlfahrzeuge im Wert von je 70 000 Franken, in welchen jeweils täglich je 70 Kisten Lebensmittel im Wert von 4 571 Franken* Platz haben, kaufen.

«Die Schweizer Tafel hilft schnell, lokal und unbürokratisch. Das Geld wird unmittelbar eingesetzt, der Nutzen ist sichtbar. Ich setze mich sehr aktiv gegen die Lebensmittelverschwendung ein. Gemeinsam können wir etwas bewegen. Wenn ich sehe, dass die Schweizer Tafel mit einem Spendenfranken 2,2 Kilogramm Lebensmittel an Bedürftige verteilt, so motiviert mich das ungemein», sagt Alexandra Bally.

Die Aargauerin ist seit 2014 Präsidentin des Vereins. Viele Mitglieder engagieren sich schon lange mit sehr viel Herzblut. Nun gibt es in manchen Regionalvorständen personelle Wechsel. Eine Chance aber auch eine Herausforderung für den Verein. «Ich setzte mich dafür ein, dass wir die Schweizer Tafel auch in Zukunft so tatkräftig unterstützen können. Es muss uns allen klar sein, dass auch in der Schweiz Menschen am oder unter dem Existenzminimum leben. Es kann jeden treffen und manchmal geht es sehr schnell. Ich wünsche mir, dass diese Tatsache noch mehr Menschen bewusst wird.»

* 1 Kiste = 10 kg / 1kg = 6.53 Franken Wert.