Spenden Kontakt

Grosse Solidarität mit bedürftigen Menschen in der Schweiz

Gutes Wetter, feine Suppen, gutgelaunte Suppenschöpferinnen und Suppenschöpfer – am 11. Suppentag der Schweizer Tafel kamen 124'617 Spendenfranken zusammen, welche für die Logistik und Verteilung der Lebensmittel an Bedürftige eingesetzt werden.

Passantinnen, Passanten und eingeladene Gäste haben am 19. November anlässlich dem 12. Suppentag der Schweizer Tafel grosse Solidarität mit armutsbetroffenen Menschen in der Schweiz gezeigt: Die von prominenten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur geschöpfte Suppe fand an allen 19 Standorten grossen Anklang – beim Paradeplatz in Zürich war die Suppe sogar eine Stunde vor Ende ausgeschöpft!

Zitronengras, Kürbis, Apfel-Curry-Pastinaken oder klassische Minestrone – die Auswahl an feinen Suppen war auch dieses Jahr vielfältig und die hungrigen Spenderinnen und Spender standen an vielen Orten Schlange. 3?579 Liter oder über 14?000 Portionen Suppe wurden geschöpft. Am Paradeplatz in Zürich gab es unter anderem eine Hühnergemüsesuppe, gekocht von Jacky Donatz. 

Der Koch des Restaurants Sonnenberg ist seit dem ersten Suppentag vor elf Jahren dabei. «Neben dem Kochen habe ich grosse Freude am Helfen», erklärt er sein Engagement. «Und ich bin froh, dass es mir so gut geht, deshalb gebe ich gerne etwas zurück.» Vize-Miss Schweiz 2014 Michèle Stofer hat letztes Jahr in Bern eine Suppe gegessen. Für den 11. Suppentag ist sie extra von Bern nach Zürich gereist, um zusammen mit Laetitia Guarino, Miss Schweiz 2014, die Teller zu füllen. «Ich finde es wichtig, dass die Menschen für die Armut sensibilisiert werden und wir sorgfältig mit unseren Lebensmitteln umgehen» sagt die schöne Bernerin.

Die Credit Suisse unterstützte unseren nationalen Spendenanlass auch dieses Jahr.
An 11 öffentlichen Standorten und in acht firmeninternen Kantinen organisierten und engagierten sich Credit Suisse Mitarbeitende für den Suppentag.

Weitere vier Standorte wurden vom Verein Schweizer Tafel Fundraising und je ein Standort vom Rotary Club Wettingen, dem Lions Club Murten und dem Lions Club 

Lausanne sowie der AEK BANK 1826 Thun durchgeführt und betreut.

Coop unterstützte den Suppentag im Rahmen einer Spendenwoche vom 17. bis 22. November 2015 in allen Coop Supermärkten und Restaurants.


 Resultat des Suppentages 2014 nach Standort