Spenden Kontakt

Suppentag 19. November 2020

Solidarität mit Armutsbetroffenen

Mit dem Suppentag macht die Stiftung Schweizer Tafel auf die Armut in der Schweiz aufmerksam und ruft zur Solidarität mit Menschen in Not auf.

Mehr als 15% der Bevölkerung sind von Armut bedroht, 8,2% leben gar unter dem Existenzminimum, Tendenz steigend, insbesondere in der schwierigen Zeit von
Covid-19.

Nach intensiven Absprachen mit den veranstaltenden Standorten und unter Einhaltung der Auflagen durch das BAG haben wir entschieden, den Suppentag am

19. November 2020

stattfinden zu lassen. Es ist wichtig, gerade jetzt unsere Solidarität mit den Armutsbetroffenen zu zeigen und hoffen auf unzählige Suppentagbesucherinnen und -besucher.

Kontakt: suppentag@schweizertafel.ch